Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Informationsangebote von „Wir sind Kirchspiel Anhausen“ 2024 gehen ins „Finale“

Die diesjährigen Informationsangebote des Projektes „Wir sind Kirchspiel Anhausen“ wurden bisher gut und gerne angenommen. Die Zwischenbilanz fällt daher erfreulich positiv aus.

Die Veranstaltungsthemen sind bedarfsgerecht zusammengestellt, was neben reiner Information immer auch individuelle Hilfen und Beratung ermöglicht hat.

Besonders beim Angebot „Nutzung digitaler Endgeräte“ am 11.4. und 25.4.2024 im DGH Rüscheid konnten Klaus Hummel und Günther Mika besonders viel persönliche Hilfestellungen im Umgang mit dem PC, dem Tablet oder dem Smartphone leisten. Die Nutzung von zeitgemäßer EDV ist eine Frage persönlicher Einstellung und nicht des Alters.

Die gesundheitsrelevanten Themen „Gesunde Ernährung, gesundes Kochen“ am 8.5.24 mit Roswitha Rösch und „Sicher und mobil mit dem Rollator im häuslichen Umfeld“ mit Frau Brodeßer am 15.5.24 zog viele Interessierte an. Und auch hierbei stand der individuelle Beratungsvorteil im Vordergrund.

Im Sozialrecht konnte Elisabeth Klein vom SKFM Neuwied e.V. ihre lebens-wichtigen Informationen zum Thema „Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“ am 19.6.24 und zum Thema  „Patientenverfügung“ am 26.6.24 an aufmerksame Teilnehmergruppen von jeweils über 20 Personen weitergeben. Lebensthemen wie die Haltung zu Krankheit und Sterben fallen uns nicht leicht, wie es sich auch in den beiden Veranstaltungen gezeigt hat. Aber sie gehen uns alle an, Alt und auch Jung, denn die Wechselfälle des Lebens überraschen uns nicht selten unerwartet und dann ist es gut vorbereitet zu sein.

Mit einem weiteren Thema privatrechtlichen Thema gehen die diesjährigen Informationsangebote ins Finale. Am 19.6.24 um 19.00 Uhr referiert die Rechtanwältin und Fachanwältin für Erbrecht, Frau Katharina Weiler, im Dorfgemeinschaftshaus Anhausen zum Thema „Testament und Erbrecht“. Alle Interessierten sind wieder herzlich eingeladen. Auch diese Veranstaltung ist wieder kostenfrei.

Für die Informationsangebote 2025 laufen jetzt schon die Planungen der Projektgruppe, die sich übrigens über weitere Themenwünsche von Leserinnen und Lesern freut:

Kontakt: Heinz-Otto Zantop, Tel. 0171 1409890;  Peter Schwarz, Tel. 0170 3561621 oder Email: info@kirchspiel.online

Zurück zum Anfang