Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

NEUES VON DER BAUSTELLE, 8.7.24

Im gesamten Gebäude der Wohn- Pflegemeinschaft im EG und der Tagespflege im OG herrscht rege Betriebsamkeit. Die Malerarbeiten sind abgeschlossen. Die Bäder sind gefliest. Alles wirkt jetzt hell, freundlich und einladend. Die Bodenbeläge werden verlegt, die Eingangstüren eingepasst und die Heizungselemente eingebaut.
Die Farbauswahl außen am Gebäude wirkt sehr harmonisch. Eine Kombination aus Weiß und Melange. Sie wird noch mit Holzelementen kombiniert.
Die Terrasse im OG ist das absolute Highlight. Viel Platz zum Sitzen, Schauen und relaxen. Aus dem großzügigen Gemeinschaftsraum gehen Innen und Außen ineinander über. Die Jahreszeiten werden dadurch für die Nutzer bewusst erlebbar. Der Blick in die Weite über die Dächer von Anhausen und auf die Evangelische Kirche ist phantastisch.

Die Fertigstellung im September rückt näher und die Vorfreude vor allen der künftigen Nutzerinnen und Nutzer, der künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ein optisch wie funktional attraktives Gebäude im Kirchspiel Anhausen wächst. Menschen im Alter finden hier Heimat im vertrauten Umfeld mit Pflege und Service.

Allerdings (!) Es handelt sich nicht um ein “Altersheim”, wie man oft fälschlicherweise hört. Die Menschen leben als Mieter in ihren eigenen Apartments und nehmen selbstbestimmt Hilfen in Anspruch. Das ist ein großer Unterschied zu stationär geführten Heimen und damit eine echte Innovation für das Kirchspiel Anhausen. Wir dürfen alle ein bisschen stolz sein.

Zurück zum Anfang